Sitzungen
In der Vorlesungszeit:
jeden Mittwoch
um 12:00 Uhr
im MZH 1260

Kommt gerne vorbei!
Externe Links
Termine
18.Dez

Sitzung StugA Mathematik

12:15–13:45

MZH 1260

19.Dez

Weinachtsvorlesung Mathematik

16:15–17:45

MZH 1380/1400 Senatssaal

19.Dez

Weinaxfeier

17:30–23:30

MZH Ebene 1

25.Dez

Sitzung StugA Mathematik

12:15–13:45

MZH 1260

01.Jan

Sitzung StugA Mathematik

12:15–13:45

MZH 1260

08.11.2017

StugA-Sitzungsprotokoll vom 8. November 2017

Tagesordnung

  • Begrüßung
  • Modulproblematik
  • Berichte
    • KoMa
    • SK
    • Prodekan
  • Tag der Lehre
  • Weihnachtsfeier
  • Klärungstreffen
  • Proseminar-Situation

Begrüßung

Wir begrüßen alle neuen Stugisten und stellen uns vor. Es sind Lennart, Bino, Fritz, Maxi, Luca, Franz, Nils, Jessica, Chris, Hanna, Anton und Johanna anwesend, also ganz gut besucht.

Berichte

  • Es gab eine KoMa in Wien und wir waren mit 6 Leuten vertreten
    • Es wird erklärt, was auf den AKs gemacht wird und wie so eine KoMa im Groben abläuft
    • Außerdem wird einiges zu verschiedenen Arbeitskreisen erzählt
    • Nächste Woche wollen wir über Teambuilding sprechen
    • Nächste KoMa ist in Berlin, übernächste KoMa in Erlangen-Nürnberg
  • Heute Morgen war Studienkommission (SK)
    • Es wird kurz erklärt, was die SK ist und warum sie interessant für uns ist.
    • Neue SK wurde durch den FBR gewählt, Dickhaus ist neuer Vorsitzender
    • Brückenkurs Mathematik: Wurde erneut beantragt
    • In der Ebene 1 sollen die Lernräume jetzt wirklich wirklich eingerichtet werden, und das soll angeblich zügig geschehen.
    • Das Studienzentrum Mathematik wurde jetzt in der Ebene 1 eingerichtet.
    • Anfängerzahlen: 102 Lehramt, 52 Vollfach, 38 Technomathematik, 11 Master-Vollfach, 2 Master-Technomathematik
    • Neues CHE-Ranking in der Mathematik, soll 2018 fertig sein, Befragungen laufen gerade.
    • Peter Maaß hat ein Forschungssemester bewilligt bekommen
    • Armin Lechleiter fällt für längere Zeit aus
    • Michael Wolff geht in den Ruhestand
    • Forschertage von Jens Rademacher sollen mit 1 CP General Studies anrechenbar werden: Dabei geht es darum, dass Studenten vor Schülern ihren Forschendes-Lernen-Vortrag vortragen und dazu Aufgaben entwickeln. Soll letztendlich ein Anreiz sein.
    • Lehrevaluationen werden an das Ende des Semesters verschoben → neuer Fragebogen wird ausgearbeitet, Sondersitzung der SK findet am 13. Dezember 2017 statt.
  • Heute haben sich Leute mit unserem Prodekan Feichtner-Kozlov getroffen
    • Feichtner-Kozlov sieht kein Konzept, welche Lehrveranstaltungen jetzt auf Deutsche und welche auf Englisch sind
    • Uni soll unattraktiv für ausländische Studierende sein, weil es sehr wenige englischsprachige Lehrveranstaltungen gibt
    • Er stellt sich vor, dass es ein Grundangebot von weiterführenden, englischsprachigen LVs gibt. Die können aber auch auf Deutsch angeboten werden, wenn alle Deutsch können.
    • Aktuell wird ein Sprachniveau von C1 gefordert, er ist der Meinung, dass man das auf B2 reduzieren könne.
    • Wir haben angemerkt, dass die Position des zukünftigen Frauenraums unangenehm ist. Wir würden dann einfach den neuen Raum nehmen und den alten Frauenraum beibehalten.
    • Es wird sich gewünscht, dass wir für die nächste O-Woche auf die Arbeitsgruppen für die Vorstellung zugehen.
    • Bisher haben wir uns zweimal im Semester getroffen. Das nächste Treffen wird voraussichtlich am 10.01.2018 oder am 17.01.2018 stattfinden.

Tag der Lehre

  • Der Tag der Lehre findet am 22. November 2017 statt (Einladung hier)

Weihnachtsfeier

  • Findet am 20.12.2017 um 1600 statt.
  • Wir sollten Herrn Vogt nochmal auf ein Thema festnageln → Bino kümmert

Klärungstreffen

  • Marcel hat ein Doodle zu einem Klärungstreffen zwischen den FB3-Stugen eingeladen
  • Wir sehen insbesondere Probleme in der Kommunikation mit dem StugA DM
  • Maxi und Jessica haben sich ins Doodle eingetragen und wollen bestimmt auch hingehen

Proseminar-Situation

  • Dieses Semester werden keine Proseminare für Vollfächler/Technos angeboten. Das ist unbefriedigend.
  • Es sind viele Proseminare für das Sommersemester 2018 in Planung.

StuKo-Vertreter

  • Julian hat keine Zeit mehr für die StuKo (Stugenkonferenz)
  • Es wird wieder erklärt, was die Stugenkonferenz macht und warum sie sehr praktisch ist (hint: man kann immer Geld raustragen, selbst wenn es für eine Reise nach Thailand ist)
  • Lennart möchte hingehen und schauen, ob es ihm zusagt

Essen

Wir schieben die folgenden TOPs auf die nächste Sitzung:

  • Teambuilding
  • Lernraumkonzept
Dieser Beitrag wurde zuletzt am 10.11.2017 bearbeitet.
Kategorien: Protokolle, WiSe 2017/18